Kebab+ Award 2015
 

 

Pressemitteilung

 

Für das Projekt "Au SainFood" nahm das Centre de quartier des Bossons-Plaines du Loup in Lausanne am 6. März 2015 in Lausanne den Kebab+ Award 2015 des Migros-Kulturprozent entgegen.
 
 
Neben dem Wanderpokal erhielten die Gewinner den mit 1’000 Franken dotierten Hauptpreis. Drei weitere Jugendzentren aus Nidau BE, Luzern und Basel erhielten eine Auszeichnung und einen Barpreis von je 300 Franken für ihre Gesundheitsförderungsprojekte.
 
Kebab+ steht für kochen, essen, begegnen, ausspannen, bewegen und wurde im Jahr 2008 vom Migros-Kulturprozent in Zusammenarbeit mit dem Dachverband offene Kinder- und Jugendarbeit Schweiz (DOJ) lanciert.

Medienmitteilung (PDF)
Information des médias (PDF)
Informazione stampa (PDF)

 

Gewinner

 
Centre de quartier des Bossons-Plaines du Loup, Lausanne mit "Au sain food"
  

Auszeichnungen

 

Jugendarbeit Riehen mit „Wohnzimmer“ und „Grill, Sport und Spass im öffentlichen Raum“
Jugendarbeit Nidau und Umgebung mit „Stadtgärtli Nidau“
Verein Sentitreff mit „Kinder Kochkurs im BaBeL-Quartier"

 

Nomination

 

Mojuga Wetzikon mit "Urbaner Gartenbau im Schulhaus Feld"
Offene Kinder- und Jugendarbeit Ostermundigen mit "WM-Arena"
Worldshop Basel mit "Basler Küchensafari"
 

 
 
Migros Kulturprozent
DOJ
Kebab+-Award 2017
Kebab+-Award 2017

Auch dieses Jahr werden herausragende Projekte mit dem Kebab+ Award prämiert!

Gewinne einen Beats Kopfhörer
Gewinne einen Beats Kopfhörer

3-mal im Jahr verlost Kebabplus einen Kopfhörer. Grill, Sport und Spass Mobile Jugendarbeit Kleinbasel

limitless3.jpg
Limitless homecamp
Das Homecamp des Parkour & Freerunning Vereins Limitless war ein voller Erfolg. Mit insgesamt 16 ...